Great Lakes

Entdecke die dritte Küste Amerikas - Die Great Lakes

Unter den Great Lakes versteht man die fünf zusammenhängenden Süßwasserseen Lake Erie, Lake Huron, Lake Michigan, Lake Superior und Lake Ontario in Nordamerika. Lass Dich von Ihrer atemberaubenden Landschaft verzaubern und entdecke eines der bedeutendsten Urlaubsziele Nordamerikas. Wir verraten Dir, wo Du die schönsten Orte für Deinen Great Lakes Urlaub findest!

Die Great Lakes – Willkommen an der Dritten Küste Amerikas!

Sonne satt in der Mitte des Jahres, der romantische Indian Summer im Herbst und eine Schneelandschaft wie aus dem Bilderbuch im Winter – das sind die Great Lakes. Entdecke das ursprüngliche Amerika fernab der üblichen Touristenpfade und den längst bekannten Standards! Die Ufer der Großen Seen werden von den US-Staaten Illinois, Indiana, Michigan, Minnesota, Ohio und Wisconsin gesäumt.

Die Landschaft der Great Lakes ist faszinierend und beeindruckend. Hier summiert sich in und um die Großen Seen alles, was in anderen Regionen als einzigartiges Highlight gilt. Du findest Sandstrände, steile Klippen, urige Wälder, endlose Weite, bergiges oder flaches Land und natürlich Wasser, wo auch immer Du hinsiehst. Die großen Städte der Region wie Chicago, Cleveland oder Detroit sind vor allem durch die Musik bekannt. Blues und Jazz sind typisch für Chicago, die Rock & Roll Hall of Fame findest Du in Cleveland und Motown stammt aus Detroit.

Unser Tipp: Besuche die Region im Indian Summer, wenn sich die Wälder in ein Meer aus bunten, leuchtenden Farben verwandeln. Hier findest Du stets ein ruhiges Plätzchen, denn der Besuch der Region während des Indian Summers ist noch immer ein Geheimtipp.

Minnesota

Als Shoppingfan kommst Du hier auf Deine Kosten. In Minnesota wird auf Kleidung keine Steuer erhoben, dadurch findest Du hier Markenkleidung und Schuhe als wahre Schnäppchen. Die größte Mall in der USA, die „Mall of America“ kannst Du auch hier finden, nämlich in Minneapolis-St.Paul!

Und wenn Du etwas Shoppingpause benötigst, so bietet Dir der Norden des Staates ausreichend Erholung mit viel Natur und zahlreichen Outdoormöglichkeiten wie z.B. im Voyageurs Nationalpark.

„Das Land der 10.000 Seen“ steht auf den Autokennzeichen Minnesotas – eine glatte Untertreibung, denn in Minnesota munkelt man, dass es sogar über 14.000 sind! Es ist daher keine Überraschung, dass der Staat das indianische Wort für Wasser – „Minne“ – in seinem Namen trägt und dass eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel für Urlauber hier das Kajak oder Kanu ist. Aber auch abseits vom Wassersport kannst Du Deinen Urlaub in der Natur Minnesotas aktiv erleben. Wunderschön angelegte Golfplätze mit hohem Standard und einige der besten Radwege der USA erwarten Dich. Und im Winter kannst Du hier sogar Ski oder Snowboard fahren.

Michigan

Neu ist ein oft gebrauchtes Wort in Detroit, denn neue Restaurants, Ausgehviertel, Geschäfte und Firmen findet man überall in der Stadt. Dies zeugt davon, dass Detroit derzeit das beeindruckendste Comeback der USA feiert – die Stadt ist extrem angesagt und mit einer ganz eigenen, inspirierenden Herangehensweise dabei, sich neu zu erfinden. Detroit ist heute eine dynamische Großstadt mit einer kleinen Prise Underground.

Der Staat wird von der Autowelthauptstadt Detroit geprägt. Sie liegt an drei der fünf Großen Seen mit einsamen Stränden, Dünenlandschaften sowie malerischen Küstenlinien und Ortschaften.

°Michigan ist gesegnet mit vier ausgeprägten Jahreszeiten, die alle ihren besonderen Reiz haben. Die Winter sind schneereich und kalt und erschaffen ein wahres Winterwunderland. Motorschlitten-Abenteuer auf zugefrorenen Seen erwarten Dich ebenso wie Langlauf oder Alpin-Ski. Im Frühling erwacht die Natur, sobald der letzte Schnee getaut ist. Dann leuchten die farbenfrohen Tulpen im kleinen Städtchen Holland und die Kirschblüte beginnt in der Kirschhauptstadt der Welt, Traverse City. In den Sommermonaten herrschen warme Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad°. Dann laden die Strände zum erfrischenden Badevergnügen ein. Und der sogenannte „Indian Summer“, der meist Ende September beginnt, ist eine der beliebtesten Reisezeiten für Michigan, da die farbenfrohen Wälder ein ganz besonderer Anblick sind.

Ohio

Im Landesinneren kannst Du Dich auf eine Zeitreise begeben. Bei den Amish People, die Elektrizität und weitere Errungenschaften der modernen Welt aus religiösen Gründen ablehnen und in ihren Pferdewagen über die Asphaltstraßen des Amish Country fahren, wirst Du erfahren, wie sich ein Leben ohne Schnickschnack anfühlt!

Ein Geheimtipp für alle USA-Fans! Hier findest Du historische Stätten und landschaftliche Vielfalt mit schier endlosen Erholungsmöglichkeiten auf den über 2.500 Seen und 70.000 Flusskilometern. Die Kultur der Amish und die Rock’n Roll Musik sind hier ebenfalls beheimatet.
An der Küste  hingegen dreht sich alles um die moderne Welt. In der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland „begegnest“ Du den Rock-Größen der Welt und ihren Erinnerungsstücken und Instrumenten. Und auch für Adrenalin-Junkies hat der Norden einiges zu bieten: Die Achterbahnen von Cedar Point sorgen für Nervenkitzel!
Ein Höhepunkt im Nordwesten Ohios bilden die Inseln im Eriesee, die als bekanntes Erholungsgebiet für Naturfreunde und Weinliebhaber gelten. Letztere können auch das eine oder andere leckere Tröpfchen auf dem Ohio Valley Wine Trail im Südwesten des Staates probieren.

Wisconsin

Wasser ist in Wisconsin allgegenwärtig! Der US Bundesstaat grenzt im Osten an den Lake Michigan und im Norden an den Lake Superior, im Westen begrenzt ihn der Mississippi River. Die Hauptstadt ist Madison, die größte Stadt Milwaukee.

Die bekanntesten Dinge, die Du in Wisconsin findest sind neben Bier, Käse und American Football auch bayrische Auswanderer. Ein Besuch der Inselgruppe Apostle Islands im Lake Superior sollte auf Deiner Reise auf keinen Fall fehlen! Die Inseln bestechen durch traumhaft schöne und vielfältige Natur.

Naturliebhaber und Outdoor-Sportler werden sich in die Apostle Island National Lakeshore verlieben. Wie ein riesiger Abenteuersportplatz für Wassersportler liegen die 21 Inseln vor der Küste Wisconsins. Noch beschaulicher geht es in Door County zu, hier erwartet Dich Gemütlichkeit, Theater im Freien und totale Entspannung in charmanten Fischerorten. Wenn Dir das nach zu wenig Nervenkitzel klingt, solltst Du über einen Abstecher nach Wisconsin Dells nachdenken. Die „Waterpark Capital of the World“ hat die höchste Konzentration von Spaßbädern in der Welt und die einzelnen Bäder übertreffen sich gegenseitig beim Bau von spektakulären Rekord-Rutschen.

Indiana

Im Zentrum des Bundesstaates befindet sich seine größte Stadt: Indianapolis, die auch Indy genannt wird. Hier findet jedes Jahr im Mai das berühmte Autorennen „Indianapolis 500“ statt. Mit über 400.000 Zuschauern ist „Indy 500“ die weltweit größte jährlich stattfindende Eintages-Sportveranstaltung. Aber Indianapolis bietet noch mehr, und vieles davon wird Dich überraschen. Wusstest Du, dass man die Stadt auf einem kleinen Kanal während einer Gondelfahrt entdecken kann? Und dass hier viel zum Schutz der Orang-Utans getan wird?

Landwirtschaft und das berühmte, jährliche Autorennen von Indianapolis prägen den Staat. Erlebe Indianapolis bei einer Gondelfahrt durch die Stadt auf ganz besondere Art und Weise!

Die Indiana Dunes National Lakeshore erstreckt sich über 24 Kilometer entlang der Küste am Lake Michigan. Sie bietet eine Vielzahl an schönen Unternehmungen. Ob Du Drachen steigen lassen oder lieber seltene Vögel beobachten möchtest, die Indiana Dunes sind perfekt dafür. 80 Kilometer Wanderwege über sanft geschwungene Dünen und sonniges Grasland, durch mystische Feuchtgebiete und friedliche Wälder und entlang mäandernder Flüsse erwarten Dich hier. Erkundige Dich einfach im Indiana Dunes National Lakeshore Visitor Center in Porter nach den schönsten Orten ganz nach Deinem Geschmack.

Illinois

Im Herzen der Vereinigten Staaten liegt Illinois, das Land von Abraham Lincoln. Viel Geschichte und viele Geschichten findest Du in diesem Staat. Hier wurde schon 1885 das erste moderne Hochhaus der Welt erbaut, 42 Meter bzw. zehn Etagen hoch war das Home Insurance Building in Chicago. Nur ein paar Jahre später errichtete George Washington Gale Ferris junior 1893 das erste Riesenrad der Welt – ebenfalls in Chicago und immerhin 80 m hoch. Dass heute in Chicago am Navy Pier wieder ein Riesenrad, das nagelneue „Centennial Wheel“, steht, hätte ihn sicher gefreut. Dass es 20 m niedriger ist als das von 1893, hätte er bestimmt belächelt.

Erlebe diesen vielseitigen Staat, der am Lake Michigan liegt. Die bekannte Stadt Chicago, die Route 66, Abraham Lincoln und der Mississippi Fluss werden die Höhepunkte Deiner Reise sein.

Die Route 66, Mutter aller Straßen, ist der bekannteste Highway der Welt. Seit 1926 gibt es die Verbindung vom Lake Michigan zum Pazifik. In Chicago nimmt die Route 66 ihren Anfang, fast 4000 km Mythos erwarten Dich auf dem Weg bis zum Santa Monica Pier in Los Angeles. Knapp 650 km kann man die Strecke in Illinois „erfahren“, obwohl sie als Hauptverkehrsader längst von der Interstate 55 abgelöst wurde. Es ist schön zu sehen, wie sich einige Institutionen der 50er und 60er Jahre gegen die Modernisierung wehren. Ein kleines Schild mit der Aufschrift „Begin“ markiert den Anfang der legendären Straße in Chicago. Ungefähr 100 km von Chicago kommst Du an einem ersten Wahrzeichen vorbei: In der Kleinstadt Wilmington steht der „Gemini Giant“, ein riesiges Männchen im Raumanzug mit einer Rakete in der Hand.

Jetzt unverbindlich Deinen Traumurlaub anfragen!

© 2018 Raiffeisen-Tours RT-Reisen GmbH (rtk) | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ